J-Rock/-Pop und Visual-kei der Club der Seelenlosen Nihon-Freaks

Calmando Qual
カルマンド クヴァール

Aussprache : karumando kuuaru
Status : indies - aktiv
Anfang : 2001

Gesang : Hibiki
Gitarre : Tak
Bass : Kenka
Keyboard : Tasc



Drums : MAYA [Band verlassen : 2005]



Offizielle Seite :
http://CalmandoQual.info
> Ähnliche Links

Siehe auch : Syaranosui ;
Ähnliche Artists :

Mit freundlicher Genehmigung von : Anonymous Design / Nanimato


PROFIL



Calmando Qual ist eine Visual Kei Indieband. Ihr Sound ist ein wenig überraschend, denn sie machen Gothic Rock. Ihr Look ist entsprechend düster, aber schön, obwohl er ziemlich 'klassisch' wirkt.

Betrete das faszinierende Universum von Calmando Qual, eine Indieband, die anders ist als die anderen..
JackSkellington
• Zum Seitenanfang •

BIOGRAFIE



Calmando Qual haben sich im August des Jahres 2001 gegründet. Schon damals bestand die Band aus Hibiki (Vocal), Tak (Gitarre), Kenka (Bass), Tasc (Keyboard) und MAYA (Drums). Die Band hat sich bis zu ihrem ersten Live nicht viel Zeit gelassen, schon am 15. August traten sie im IKEBUKURO CYBER auf.
Am 9. September spielten sie im Café le Psyence, dann am 3. Oktober ein weiteres Mal im IKEBUKURO CYBER. Das Jahr 2001 beendeten sie mit einem Konzert am 19. Dezember, wieder im IKEBUKURO CYBER. Bei dieser Gelegenheit verteilten sie ihr erstes Demotape Vision.

Das Jahr 2002 begann mit einer ziemlich konsequenten Anzahl von Auftritten. Am 17. Juni brachten Calmando Qual dann ihr zweites Demotape Kousatsu sareta risou akai heya heraus. Innerhalb des gleichen Jahres, spielten sie einige Male in der Yokohama Arena Sound Hall (am 14. Februar, 26. April, 16. Mai)...

Im Jahre 2003 brachten sie endlich ihr erstes Minialbum mit dem Namen Killer Fiction raus. Einige Tage vor diesem Release, nämlich am 3. Mai, nahmen Calmando Qual an einem Event im IKEBUKURO CYBER teil, das die ganze Nacht dauerte. Konzertdaten reihen sich immer schneller aneinander, denn sie sind gefragt...

Das neue Jahr beginnt damit, dass sie eine Tour namens [Silent] ankündigen, um ihre erste Maxi-Single [silent] zu promoten, die am 4. April erschien. Das Finale der Tour fand in der Yokohama Arena Sound Hall am 3. Mai 2004 statt.

Eine weitere Maxi Single namens Moral Pollution erscheint, gefolgt von einer Tour, die denselben Namen trägt und deren letztes Konzert am 28. August war.
Am 18. September gab die Band ein aussergewöhnliches Twomen mit Kinarura.
Am 10. Oktober traten sie wieder in der YOKOHAMA ARENA SOUND HALL auf, am 15. Oktober in der TAKADANOBABA AREA, und am 25. Oktober im FUKUOKA DRUM SON. Der November begann mit einem Konzert am 2. im MEGURO ROKUMEIKAN und am 26. November traten sie mal wieder in der YOKOHAMA ARENA SOUND HALL auf...

Am 23. März 2005 werden Calmando Qual ihre erste DVD veröffentlichen, die sich Inner Trip nennt und nur Clips enthalten wird. Auch ein neues Album ist für diesen Sommer in Arbeit, dass sind gute Nachrichten für die Fans!

Mana59 (Übersetzung Minaya)

Mana59 (Übersetzung : Minaya)
• Zum Seitenanfang •

REVIEW




• Zum Seitenanfang •

DISKOGRAFIE (JAPAN)



··· ALBUM & MINI-ALBUM ···
2005-12-28 - mechanical mix with unjust blood (CD - album)
2005-08-03 - Heretical God (CD - album)
2003-05-07 - Killer Fiction (CD - mini-album)

··· SINGLE & MAXI-SINGLE ···
2004-08-11 - MORAL POLLUTION (CD - maxi-single)
2004-04-04 - [silent] (CD - maxi-single)

··· DVD ···
2005-03-23 - Inner Trip (DVD - pvs)





··· DEMO TAPE ···
2002-06-17 - Kousatu sareta risou to akai heya (tape - demo tape)
2001-12-19 - Vision (tape - demo tape)